Home

Der Jugendbeirat stellt sich vor:

Ioana Marin-Iana (16)

Hey, mein Name ist Ioana Marin-Iana, bin 16 Jahre alt und mache derzeit eine Ausbildung zur Kinderpflegerin.

Ich bin im Jugendbeirat, weil ich sehr viele Ideen habe, was wir alles in Starnberg verändern könnten.

Ich habe immer und für jeden ein offenes Ohr, egal ob es um Starnberg geht oder um etwas anderes.

Cara-Lucia Kilmey (16)

Hey, mein Name ist Cara-Lucia Kilmey!

Ich bin 16 Jahre alt, wohne in Starnberg und gehe in die 10. Klasse des Gymnasiums Starnberg.

Als Mitglied des Jugendbeirats möchte ich mich für mehr Offenheit unter Jugendlichen und ein unbeschwerteres Zusammenkommen einsetzen.

So empfinde ich beispielsweise, dass es in Starnberg viel zu wenige sportliche Freizeitangebote gibt, die kostenlos und ohne einen Verein genutzt werden können. Daher möchte ich mich für ein attraktiveres Freizeitangebot für Jugendliche in Starnberg einsetzen.

Ein weiterer wichtiger Punkt, gegen den ich mich gerne einsetzen würde, ist die Diskriminierung, die leider immer noch, auch in unserer Stadt, gegen Queere, Immigranten und andere Minderheiten ausgeübt wird. Das sollten wir ändern!

 

Francis Deggenfeld-Schomburg (17)

Mein Name ist Francis, ich bin 17 Jahre alt und gehe auf das Gymnasium Starnberg. Ich habe oft das Gefühl, dass Entscheidung welche die Jugendlichen am meisten betreffen, über sie hinweg gefällt werden. Ich denke, dass der Jugendbeirat eine gute Möglichkeit ist das zu ändern. Besonders die Busverbindungen müssen ausgebaut werden und regelmäßiger nachts fahren. Außerdem sollten mehr Orte am See für Jugendliche geschaffen werden.

Michael Lech (18)

Ich bin der Michi Lech, 18, wohne in Starnberg und bin auch aktuell auf dem Starnberger Gym in der 12. Klasse. Ich habe schon seit längerer Zeit ein starkes Interesse für Politik und möchte den Jugendbeirat als Chance sehen, denn ich hatte schon immer das Gefühl, dass hier in Starnberg die Jugendlichen unter sich stark gespalten sind und das möchte ich ändern.

Melek Lumani (14)

Hallo, ich bin Melek, 14 Jahre alt und habe mich für die Wahl des Jugendbeirats aufstellen lassen, weil ich eine Veränderung für Starnberg haben will. Ich möchte mich vorallem dafür einsetzen, dass Busse auch Nachts fahren und Tickets für Jugendliche billiger werden.

Lena Frühauf (15)

Mein Name ist Lena Frühauf, ich bin 15 Jahre alt und komme aus Starnberg. Ich bin sportlich sehr aktiv und auch in der Jugendarbeit des KJR tätig. Da die Interessen der Jugendlichen in unserer Gesellschaft leider immer noch zu wenig gehört werden, würde ich mich gerne für die Bedürfnisse der Jugend einsetzen.

Karam Alhendi (13)

Ich heiße Karam, ich bin 13 Jahre alt und komme aus Starnberg. Ich würde mich gerne für Jugendliche in Starnberg einsetzen und etwas für Jugendliche in Starnberg verändern! Zum Beispiel möchte ich, dass die Busverbindung in Starnberg ausgebaut wird und Busse vor allem Nachts und auch am Wochenende fahren.

Philipp Trabert (18)

Mein Name ist Philipp Trabert, ich bin 18 Jahre alt und wohne in Starnberg. Als Mitglied des Jugendbeirates möchte ich mich für ein saubereres Starnberg einsetzen. Außerdem möchte ich dafür sorgen, dass die Stadt für Fußgänger und Fahrradfahrer attraktiver wird.

Amelie Wever (17)

Ich bin Amelie Wever, 17 Jahre alt und komme aus Starnberg. Ich interessiere mich sehr für Politik und möchte gerne mitwirken. Speziell möchte ich mich dafür einsetzen, dass das ÖPNV-Angebot in Starnberg ausgebaut wird und auf jeder Linie auch nachts und sonntags Busse und Bahnen fahren. Zugleich möchte ich mich dafür einsetzen, dass Fahrrad und Fußwege sowie ausgewiesene Fahrradstraßen in Starnberg stark ausgebaut werden, da vor allem wir jungen auf diese Art der Fortbewegung angewiesen sind und wir gleichzeitig in Zukunft am stärksten vom Klimawandel und dessen Folgen betroffen sein werden, sodass es wichtig ist, auf öffentliche Verkehrsmittel und Fahrrad umzusteigen und weitestgehend auf das Auto zu verzichten. Wie allerdings soll das gehen, wenn es kaum Fahrradwege und Fahrradstraßen gibt und die Straße oft sehr gefährlich ist, gleichzeitig aber auch kein Bus fährt? Außerdem haben aber viele von uns noch gar kein Stimmrecht, und können ihre Meinung gar nicht vertreten. Deshalb sehe ich den Jugendbeirat als eine gute Möglichkeit die Ziele der Jugendlichen zu vertreten, da diese immer noch nicht genug gehört werden!

Lennart Brandt (17)

Hi, ich bin Lennart Brandt, 17 Jahre alt - Schuhgröße 42. Mir ist es wichtig, die Seepromenade für Jugendliche schöner zu gestalten, mit mehr Aufenthaltsplätzen für Jugendliche.

Ihr habt gewählt: Das ist der neue Jugendbeirat Starnberg!

Ioana Marin-Iana (Vorsitzende)

 

Cara Kilmey (Stv. Vorsitzende)

 

Francis Deggenfeld-Schomburg (Kassenwart)

 

Lennart Brandt

 

Lena Frühauf

 

Karam Alhendi

 

Philipp Trabert

 

Melek Lumani

 

Michael Lech

 

Amelie Wever

 

 

Jugendbeirat-Ersatzmitglieder:

Nella

Sophia